Die Geschichte des Gasthauses....

....gepflegte Gastlichkeit seit 1872.....

"mehr als 136 Jahre traditionelle Gastlichkeit & Kompetenz zum Wohl des Gastes"

 

 Hinter diesem Slogen verbirgt sich die Philosophie des Hauses Vollmer.

 

 Verfeinerter Lebensgenuss & Lebensfreude haben das Bewusstsein für traditionelle Gastlichkeit gestärkt. Denn mehr als 136 Jahre Kompetenz rund um das wohl des Gastes und den gedeckten Tisch präsentiert das Gasthaus Vollmer.

 

 Angefangen hat mit den Vollmers alles vor der Jahrhundertwende. Alwine Vollmer, seit ihrer Heirat (1950) mit Fritz Vollmer Sykerin, hat über Jahrzehnte hin sorgfältig Fotos, Berichte, Urkunden etc. verwahrt, somit die Voraussetzung für die 1997 erstellt Familienchronik und die Jubiläumszeitung geschaffen.

 

 Alte Urkunden bestätigen den Familienbesitz:

"Dem Bürger Dietrich Vollmer, Hausnummer 42 zu Flekken Syke, wird die Conzession zum Betrieb der Gastwirtschaft unter den Bedingungen erteilt, dass derselbe die im Betreff des Gastwirtschaftbetriebes bei aufsehenden oder nach ergehenden gelegentlichen Anschriften gewissenhaft erfülle. Der Königliche Amtshauptmann Pollers" So geschrieben und beurkundet am 27. April 1872.

 

 Ende 1948 stand Fritz Vollmer nach der Rückkehr aus russischer Gefangenschaft vor der schweren Aufgabe, den Betrieb wieder aufzubauen, funktionsfähig zu gestallten. Der Gastronomie waren in den Aufbaujahren jede Menge Nebentätigkeiten zuzuordnen. Auf dem Vollmerschen Anwesen fand regelmäßig samstags die Viehabnahme statt, kehrten Bauern, Viehhändler Käufer und Verkäufer zum vergnügten Umtrunk in die Gastwirtschaft ein. In der Hauptstrasse 60 hatte die Familie Vollmer jahrzehntelang zuvor auch Töpfe und Pfannen verkauft, daher auch die niedersächsische Bezeichnung vom "Pöttjer".
 Hier fanden Pferdeausspann statt, und unterhielten die Vollmers auch eine kleine Landwirtschaft, so wie es seiner Zeit auch üblich war.

 

  In den darauffolgenden Jahren wurde unser Haus immer wieder Um- und Ausgebaut, nicht nur um sich dem Trend der Zeit anzupassen, sondern um den Anspruch und Bedarf abzudecken und Kapazitäten anbieten zu können.

 

 Seit Mitte 2007 führt das Team von Jens Vollmer und seiner Mutter Edith in nunmehr 6. Generation die Geschicke des traditionsreichen Hauses, welches über 11 Komfort- Hotelzimmer, 1 Restaurant mit Bierstube, einem kleinen Saal und eienem Partyservice verfügt.

Unsere Jubiläumszeitung von 1997
 
 

 
 
BASE3 CMS & Webdesign      Login